Bild

Erholung in einer intakten Natur, reiche Ernte an Obst und Artenvielfalt in Wiesen und Wald – wer denkt dabei schon fleißige Honigbienen? Sie sind die wichtigste Tierart bei der Bestäubung der meisten einheimischen Blütenpflanzen. Damit sichern sie nicht nur eine reiche Ernte der Obstkulturen, sondern sorgen für reichhaltigen Fruchtansatz bei Wildfrüchten - die Nahrungsgrundlage für Vögel, Kleinsäuger und Wildtiere.

Der Hofladen vom Lindenbachhof in Weischwitz mit hat Di+Sa 14-18 Uhr geöffnet. Das Gartencafé lädt noch bis Ende Oktober 2022 Sa+So von 14-18 Uhr ein. Spezialität: glutenfreier Kuchen. mehr unter www.lindenbachhof.de

Der Bienenlehrpfad und seine Ausschilderung werden derzeit im Rahmen eines LEADER-Projektes erneuert und zu einem BienenWandernetz ausgebaut: Thüringen-Wetter sendete am 27.10.22 vom Wegenetz und zeigte die Babajaga-Hütte und das RegionRegal in Reschwitz. mehr hier

In Lositz lädt die "Sumsel-Hütte" zur Rast ein. Sie wurde zum Weltbienentag am 20. Mai 2022 mit einer fröhlichen Feier eingeweiht. Auch wurde die Blumenbank erneuert und am Haus Nr.6 gibt es eine Getränke-Station mit Kasse des Vertrauens. Zwischen Weischwitz und Reschwitz wurde im August 2022 die "Wabl-Hütte" eingeweiht, in Knobelsdorf können die Wanderer in der "Babjaga-Hütte" rasten und in Reschwitz sorgt ein Regionalregal mit Verkaufsautomat für die Versorgung der Wanderer.

Anmeldung für geführte Wanderungen unter 036736-22353 oder 03671-513649 oder über Kontakt

Die Objekte des LandArt-Projektes hat sich die Natur zurückgeholt.